30.3.2018 – Spaltensturz am Pitztaler Gletscher

31.3.2018 Tirol. Ein 46-jähriger Deutscher fuhr am 30.3.2018, um 16.30 Uhr, mit seinen Skiern im freien Skiraum am Pitztaler Gletscher nach Mittelberg ab.

Bei der Talfahrt stürzte der Skifahrer in eine offene, gut sichtbare Gletscherspalte.

Der Deutsche kam nach ca. 10 m auf einer Schneebrücke unverletzt zu liegen und konnte in der Folge den Großteil der Spalte selbständig verlassen.

Die letzten 3 Meter wurde er von der Pistenrettung geborgen.

Werbung: