18.11.2018 – In Berlin wurde Recht gesprochen, aber…

18.11.2018 Berlin. In Berlin wurde Recht gesprochen: Nationales Recht erlaubt dem Circus Voyage seinen 25. Auftritt in der Hauptstadt, einer weiß das Recht in Frage zu stellen: Arnulf Köhncke vom WWF: (Eine Höchstleistung gelebter Unwissenheit, echt!)

Er selbst nennt sich „Artenschutzexperte“, oha, studierbar? Danach nur BlaBla.. Warum so ne Nummer? Ein wenig Recherche hätte Euch doch warnen sollen! Andere würden aufgrund der Sachlage „Verfassungsrechtlich bedenkbar“ skandieren. Aber die Äußerungen sind so dumm… die packen’s ned mal in die Liga…

Aber Autsch, tut echt weh…

Wir spenden seit über 30 Jahren dem WWF Gelder für deren ehrgeizigen Ziele, aber dieses Jahr besser nicht blicken lassen. Einen Platz im Aufsichtsrat einer Vegan-AG unterstützen wir nicht!

https://www.tagesspiegel.de/berlin/wwf-warnt-vor-wildtieren-im-zirkus-kein-beitrag-zum-artenschutz/23651368.html

Werbung: